Deeskalierende Gesprächsführung

Immer häufiger wird im menschlichen Miteinander von gesteigerter Aggressivität und Gewaltbereitschaft berichtet. Zunehmend und oftmals zuerst müssen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Sicherheitsdiensten dieser Problematik stellen. Wenn Menschen ärgerlich, nervös oder aufgebracht sind und es möglicherweise zu einer Krise mit Gewalttätigkeiten oder Selbstverletzung kommen kann, sollten sie immer versuchen, sie durch ein Gespräch zu beruhigen.

Diesen Vorgang nennt man gewöhnlich Deeskalation oder Beschwichtigung. Ein sicheres Umfeld für alle herzustellen, ist ein wichtiges Ziel jeder Gemeinschaft.

Für die Deeskalation ist, wie in vielen Bereichen, ein ganzheitliches und lebenslanges Lernen notwendig. Mit der Anmeldung zu dieser Schulung signalisieren Sie Ihr „Wollen“, wir möchten das „Wissen“ an Sie weitergeben und das „Können“ bekommen Sie durch Ihre Erfahrungen.

Die Schulung bietet einen Einstieg, um ein sehr kompliziertes Thema zu verstehen und stellt ein Grundlagentraining dar, welches die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eigenes und fremdes Stressverhalten sensibilisiert, um Handlungskompetenzen zu erweitern. Es bietet wertvolle Unterstützung im Umgang mit Gewalt durch gezielte Wahrnehmungslenkung und deeskalierende Kommunikationsstrategien.
Dieses Kommunikationstraining verschafft nach außen ein positives Firmenimage und nach innen gesunde
Mitarbeiter.

Der Besuch der Schulung „Grundlagen der Kommunikation“ wird als Voraussetzung empfohlen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Entstehung und Abläufe von Stress / Konflikten
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in Stress- bzw. Konfliktsituationen
  • Fragetechniken
  • die Macht der Stimme
  • Umgang mit Aggressionen
  • Gesprächsführung in Konfliktsituationen
  • „Todsünden“ im Konfliktgespräch
  • das eigene Stressniveau positiv beeinflussen
  • Übungen

Termin: nach individueller Absprache

Zielgruppe: Sicherheitsmitarbeiter/-innen, welche in ihrem beruflichen Alltag schwierigen Situationen oder auch aggressiven Personen gegenüberstehen und diese Situationen sicher lösen müssen

Dozentin: Silke Klewe, Business Coach, Supervisorin & Dipl. Pädagogin, Jahrgang 1972, Dresden, seit 2005 selbständig als Moderatorin, Beraterin, Supervisorin und seit 2014 Business-Coach

Teilnehmer: 6 bis maximal 12 Personen

Gebühren: 275,00 € zzgl. gesetzl. MWSt. je Teilnehmer

Umfangreiche Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung sind im Preis enthalten.

Schulungsanfrage

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@saxsecure.de widerrufen.

Download SAXSECURE Schulungsprogramm 2020

Flyer Schulungen

(PDF Datei / Bild anklicken)

Axel Teuber Ihr SAXSECURE Ansprechpartner

Axel Teuber

Axel Teuber
SAXSECURE Sicherheitsberatung
Theresienstr. 13
01097 Dresden

Tel.: +49 351 811 986 78
Fax: +49 351 811 986 77
Mobil: +49 151 423 461 40
Mail: info@saxsecure.de
(Zum Kontaktformular)

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?