Fachkundiger für die Erstellung und Prüfung der Brandschutzordnung nach DIN 14096

Unverzichtbarer Bestandteil des organisatorischen/betrieblichen Brandschutzes ist die Brandschutzordnung. Sie ist für Arbeitsstätten vorgeschrieben, wird in Sonderbauvorschriften gefordert oder ist aufgrund von objektspezifischen Risiken oder versicherungsrechtlichen Forderungen notwendig. Die Brandschutzordnung enthält objektspezifische Besonderheiten, die im Ernstfall für die Personenrettung entscheidend sein können. Die Erstellung der Brandschutzordnung richtet sich nach der DIN 14096, die im Mai 2014 in neuer Fassung veröffentlich wurde. Neu ist auch die Pflicht zur regelmäßigen Prüfung durch eine fachkundige Person.

Ziel des Seminares ist es, die notwendige Fachkunde zu vermitteln, um Brandschutz-ordnungen zu erstellen, zu aktualisieren und zu prüfen. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die DIN 14096, die Inhalt und Aufbau der Teile A-C der Brandschutzordnung beschreibt. Die vorgabenkonforme Umsetzung der Anforderungen wird erläutert und in Übungen trainiert. Durch die Vorstellung vieler Beispiele erhalten die Teilnehmer wertvolle Hinweise und Lösungsmöglichkeiten für ihre berufliche Praxis.

Inhalt:

  • Brandschutzziele, Aufgaben der Brandschutzordnung, Rechtliche Grundlagen, Begriffe, Aufgaben, Pflichten und Zuständigkeiten bei Erstellung und Aktualisierung der Brandschutzordnung
  • Aufbau und Inhalt der unterschiedlichen Teile der Brandschutzordnung nach DIN 14096
  • Neue Symbolik nach DIN ISO 7010, DIN 4844-2 und ASR A1.3, Einbindung einer vorgeschriebenen Räumungs-/ Evakuierungskonzeption in die Brandschutzordnung
  • VDI 4062 „Evakuierung von Personen im Gefahrenfall”
  • Änderungen/Ergänzungen aus der Novellierung der ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände”
  • Beispiele aus der Praxis
  • Leitfaden zur Erstellung einer Brandschutzordnung für eine bauliche Anlage
  • Wissenstest

Termine: (folgt), 09.00 – 16.00 Uhr

Zielgruppe: Geschäftsführer und Betriebsleiter vor allem aus KMU, Sicherheits- und Brandschutzverantwortliche
Dozent: Axel Teuber, Diplom-Kriminalist Humboldt Universität zu Berlin, zertifizierter Brandschutzbeauftragter gemäß den Richtlinien des vfdb 12-09/01:2009-02(02),, Inhaber SAXSECURE Sicherheitsberatung
Gebühren: 250,00 € zzgl. gesetzl. MWSt. je Teilnehmer

Umfangreiche Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung sind im Preis enthalten.

Schulungsanfrage

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@saxsecure.de widerrufen.

Download SAXSECURE Schulungsprogramm 2020

Flyer Schulungen

(PDF Datei / Bild anklicken)

Axel Teuber Ihr SAXSECURE Ansprechpartner

Axel Teuber

Axel Teuber
SAXSECURE Sicherheitsberatung
Theresienstr. 13
01097 Dresden

Tel.: +49 351 811 986 78
Fax: +49 351 811 986 77
Mobil: +49 151 423 461 40
Mail: info@saxsecure.de
(Zum Kontaktformular)

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?