Organisation des betrieblichen Brandschutzes

Die j√§hrlichen Kosten f√ľr Brandsch√§den betragen ca. 1,2 Milliarden Euro. Ein nicht geringer Prozentsatz davon entf√§llt auch auf die Wirtschaft und fast immer h√§tte ein funktionierendes Brandschutzmanagement zu einer sp√ľrbaren Schadenreduzierung beigetragen.

Eine Reihe gesetzlicher Regelungen verpflichten den Unternehmer, in seinem Verantwortungsbereich eine Brandschutzorganisation aufzubauen und begr√ľnden die alleinige Verantwortlichkeit des Unternehmers daf√ľr (¬ß 3, Absatz 2 Arbeitsschutzgesetz). Der betriebliche Brandschutzbeauftragte ‚Äď eine vom Unternehmer bestellte Person ‚Äď √ľbernimmt zumeist diese Aufgabe. Er ber√§t und unterst√ľtzt das Unternehmen in allen Fragen des Brandschutzes und erstellt im Einvernehmen mit der √∂rtlichen Brandschutzbeh√∂rde die Brandschutzordnung. Ist kein Brandschutzbeauftragter bestellt, bleibt die Gesch√§ftsf√ľhrung allein f√ľr den Brandschutz verantwortlich.

Ausdr√ľcklich vorgeschrieben ist der Einsatz eines Brandschutzbeauftragten nach der S√§chsischen Verkaufsst√§ttenbaurichtline (S√§chsVerkBauR) f√ľr alle Verkaufsst√§tten, deren Brutto-Grundfl√§che der Verkaufsr√§ume und Ladenstra√üen mehr als 2.000 m¬≤ betragen. Weiterhin ist der Einsatz eines Brandschutzbeauftragten nach der Industriebaurichtlinie f√ľr Industriebauten ab 5.000 m¬≤ Bruttofl√§che gefordert. Brandschutzbeauftragte werden zudem h√§ufig abweichend von o.g. Rechtsvorschriften zus√§tzlich durch die Baugenehmigungsbeh√∂rden gefordert oder sind im genehmigten Brandschutzkonzept einer baulichen Anlage vorgesehen!

Im Seminar werden die erforderlichen Maßnahmen zur Sicherstellung einer effizienten betrieblichen
Brandschutzorganisation besprochen:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Bestandteile der betrieblichen Brandschutzorganisation
  • Aufgaben des Brandschutzbeauftragten
  • Ausbildung von Brandschutz- und Evakuierungshelfern
  • Erstellung der Brandschutzordnung
  • Brandverh√ľtungsschauen
  • Vorbereitung und Ablauf einer betrieblichen Notfall√ľbung

Termine: (folgt), 13.00 ‚Äď 17.00 Uhr
Zielgruppe: Gesch√§ftsf√ľhrer und Betriebsleiter vor allem aus KMU, Sicherheits- und Brandschutzverantwortliche
Dozent: Axel Teuber, Diplom-Kriminalist Humboldt Universität zu Berlin, zertifizierter, Brandschutzbeauftragter gemäß den Richtlinien des vfdb 12-09/01:2009-02(02), Inhaber SAXSECURE Sicherheitsberatung
Geb√ľhren: 90,00 ‚ā¨ zzgl. gesetzl. MWSt. je Teilnehmer

Umfangreiche Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung sind im Preis enthalten.

Schulungsanfrage

Download SAXSECURE Schulungsprogramm 2020

Flyer Schulungen

(PDF Datei / Bild anklicken)

Axel Teuber Ihr SAXSECURE Ansprechpartner

Axel Teuber

Axel Teuber
SAXSECURE Sicherheitsberatung
Theresienstr. 13
01097 Dresden

Tel.: +49 351 811 986 78
Fax: +49 351 811 986 77
Mobil: +49 151 423 461 40
Mail: info@saxsecure.de
(Zum Kontaktformular)

Wie hilfreich war dieser Artikel?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag f√ľr dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?